Lottoland / Werbung

katjastesteria Uncategorized

Über die Plattform „The insiders“ durfte ich an dem  fast „kostenlosen“ Lottoland Test teilnehmen.

Im Paket waren ein Gutscheincode für mich für verschiedene Spiele aus dem Lottoland Angebot und kleine Aktionscode Karten die ich an Freunde und Bekannte oder Kollegen weitergeben konnte. Dies habe ich auch zu Anfang gerne getan.

Man muss sich ein Konto erstellen bei Lottoland. Dafür muss man sich mit seinem Ausweis legitimitieren. Dies ist zwar etwas Aufwand aber auch sinnvoll, weil es sich hierbei ja um Glücksspiel handelt und man mindestens 18 Jahre alt sein muss.

Mit dem Gutscheincode kann man an verschiedenen Spielen teilnehmen.

  • Z.B. 6 aus 49
  • Rubbellose
  • Cash4Life
  • Euro Jackp0t

Lediglich 1 € muss man zur Kontoerstellung bezahlen. Warum hat sich mir nicht erschlossen, aber ok 1 € geht in Ordnung.

Diesen Euro kann man durch verschiedene Zahlungsweisen bezahlen. Unter anderem auch mit Kreditkarte. Da ich wenn Paypal nicht angeboten wird alles lieber mit Kreditkarte bezahle, habe ich auch diesmal diese Zahlungsart gewählt. Es standen bei keinerlei Zahlungsweise irgendwelche Gebühren mit aufgeführt. Manchmal muss man ja bei Zahlung per Kreditkarte oder Paypal etwas bezahlen weil es den Gegenpart Gebühren kostet. Hier war aber nichts weiter aufgeführt.

Ich habe dann zusätzlich noch das Angebot eines vergünstigten KeNow Scheins angenommen was mich nochmal 2 € gekostet hat. Ebenfalls bezahlt per Kreditkarte.

Und jetzt kommt der Knüller. Auf meiner Kreditkartenabrechnung stand pro bezahlter Betrag (also 2 x) noch eine Gebühr von 5,95 € mit aufgeführt. Die Nachfrage bei meiner Bank ergab das Lottoland dies verlangt wenn über Visa bezahlt wird. Ich wiederhole nochmal. Es stand nirgendwo offensichtlich aufgeführt. Daraufhin habe ich eine mail an Lottoland geschrieben wo nach fast 2 Wochen mal eine Antwort kam. Dort hieß es das meine Bank diese Gebühren verlangen würde. Komischerweise habe ich solche Gebühren noch nie gehabt wenn ich mit meiner Kreditkarte woanders bezahlt habe. Nichtsdestotrotz ist Lottoland in der Verpflichtung diese Gebühren mit aufzuführen oder zumindest darauf aufmerksam zu machen das manche Kreditkartenunternehmen Gebühren verlangen.

Natürlich habe ich alle meine Freunde und Bekannte danach darauf aufmerksam gemacht und keine weiteren Kärtchen mehr verteilt. Das ist für mich ein absolut unseriöses Verhalten. Bei Banküberweisung fallen wohl keine weiteren Gebühren an.

Mich hat der ganze Spaß jetzt knappe 15 € Lehrgeld gekostet.

Nie wieder Lottoland für mich. Auch wenn ich jetzt weiß wie man am besten bezahlen kann.

0 von 5 Herzen

 

Achtung Lotto ist Glücksspiel und Glücksspiel kann süchtig machen !

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.